Ostereier-Schnitzel

 

Zutaten:

2         altbackene Brötchen

6         hartgekochte Eier

100 g  Schinken (z.B. Kochschinken)

1          Zwiebel

2 EL     gehackte frische Kräuter

1          rohes Ei

Paniermehl

Salz, Pfeffer 

Fett zum Braten (z.B. Butterschmalz)

 

Und so wird's gemacht:

Brötchen in Wasser einweichen, gekochte Eier zerdrücken, Schinken würfeln, Zwiebel sehr, sehr fein hacken.

Alles zusammen mit den Kräutern und dem rohen Ei zu einem Teig verrühren. Kräftig mit Salz und

Pfeffer würzen. Aus dem Teig Bratlinge formen (geht am besten mit angefeuchteten Händen), diese in Paniermehl wenden und anschließend in heißem Fett braten bis sie goldbraun auf jeder Seite sind.

Ergibt ca. 12 - 14 Bratlinge.

 

Dazu passen gut Pellkartoffel mit Salat und einem Kräuterquark oder einer Remoulade.