Aktivisten

Auch Aktivisten, die gegen das Wegwerfen und Verschwenden von Lebensmitteln kämpfen, haben uns ihre Rezepte gespendet.

Insbesondere freut es uns, dass wir in unserem Kochbuch die Möglichkeit haben, dass erste Mal in Deutschland einige Rezept der dänischen Bewegung „Stop spild af mad“ von Selina Juul veröffentlichen zu dürfen:

 

Vegetarischer Bratling

von Selina Juul und Ea Lisbeth Thorsen Bregensøe, Mitglied der Initiative „Stop spild af mad“ aus dem Dänischen übersetzt von Katrin Vorkamp.

 

Zutaten:


150 g Pastinaken
200 g Mohrrüben
      1    kleine Zucchini
      2    Stangen Porree
100 g Kürbiskerne

      3    große Eier
Olivenöl zum Braten

 

und so wird's gemacht:

Die Pastinaken und Mohrrüben werden gewaschen und in einer Küchenmaschine feingerieben. Die Zucchini werden ebenso gewaschen und gerieben.

Der Porree wird nach dem Waschen in feine Ringe geschnitten.

Die Kürbiskerne werden gemahlen.

Alles wird zusammen mit den Eiern zu einer gleichmäßigen Masse verrührt, zu flachen Bratlingen geformt und in Olivenöl gebraten.

Die Bratlinge werden am besten mit Kartoffeln und einem schönen Salat serviert oder als Beilage zu Fleisch, wenn man kein rein vegetarisches Gericht wünscht.

Das Wurzelgemüse kann natürlich auch gegen andere Sorten ausgetauscht werden, die man gerade übrig hat. Der Porree kann auch durch verschiedene Arten von Zwiebeln ersetzt werden und die Kürbiskerne z.B. durch Nüsse, Mandeln oder Sesam.

 

Weitere leckere Rezepte finden Sie in unserem Kochbuch!